Seminar Natürlich heilen mit Bakterien

Sa. 13. bis So. 14. April 2024

Wochenendseminar mit Fallbeispielen und Übungen sowie Beantwortung persönlicher Fragen.
Dieses Seminar ist sowohl für Laien als auch für Therapeuten gedacht.

Samstag
Seminar 9 bis circa 17 Uhr
mit zwei Kaffeepausen und einer Mittagspause (von circa eindreiviertel Stunde)

Samstagabend: Begegnung und Beisammensein und sich austauschen über EM (offen für Gäste)

Sonntag
Seminar 9:30 bis circa 13 Uhr mit Kaffeepause

„Natürlich heilen mit Bakterien“

Es gibt auf der Erde kein Leben ohne Bakterien, aber für die Gesundheit kommt es ganz darauf an, welche es sind. Mangel an ihnen oder ein Ungleichgewicht führen zu Störungen und Krankheiten, die oft bisher als nicht heilbar erschienen. Chronische Entzündungen, Hauterkrankungen, Verdauungsstörungen, Energiemangel, psychische Symptome und vieles mehr hängen damit zusammen. Bringt man die Bakteriengemeinschaft wieder ins Lot, stellt sich auch Gesundheit wieder ein. Dies gilt universell für alle Lebewesen.

Durch neue Forschung ist das alte Konzept von Bakterien als „Krankheitserreger“ inzwischen überholt. Sie wirken vielmehr als Netzwerk und tragen universell die Sphäre des Lebendigen. Beständig kommunizieren Einzeller miteinander und in Wechselwirkungen mit Körperzellen. Dies reguliert Immun-, Stoffwechsel- und Nervensystem und hält Energiehaushalt, Psyche und Zellbildung im Gleichgewicht. Kennt man die Wege, auf denen Bakterien kooperieren, kann man mit bakterieller Hilfe auf erstaunliche Weise Heilung bewirken. Diese ist für Laien wie Therapeuten möglich.

Wie die ganzheitliche Mikrobiomtherapie praktisch umgesetzt wird, wird im Seminar mit Grundlagen und Übungsbeispielen anhand der Effektiven Mikroorganismen erklärt.

Dabei können auch persönliche Fallberichte besprochen werden.

Freuen Sie sich auf Heilung, und darauf, Bakterien als praktische Helfer für allerlei Nöte im Alltag kennen- und lieben zu lernen!

In diesem Seminar können Sie

  • verstehen, welche Rolle Bakterien auf der Erde spielen
  • einen neuen Weg zur Heilung kennenlernen
  • die Aufgaben von Bakterien im Kreislauf des Lebendigen entdecken
  • erkennen, wie Bakterien die Gesundheit gestalten
  • lernen, was das Mikrobiom ist und wie es sich bildet
  • verstehen, wie sich das Immunsystem über die Bakterien harmonisiert
  • Wissen erlangen, wie die Darm-Bakterien auf alle Organe des Körpers wirken
  • lernen, mit Hilfe von Bakterien vorzusorgen und Heilungsprozesse anzuregen
  • Effektive Mikroorganismen und ihre praktische Anwendung kennenlernen

Ablauf

Samstag

  • Das Menschenbild bei Krankheit und Gesundheit in der Medizin
  • Wieso Bakterien bekämpft wurden und warum es sinnlos ist
  • Probiotika und Antibiotika und ihre Wirkungen
  • Das Mikrobiom und seine Aufgaben im Körper
  • Der Kreislauf des Lebendigen in Boden-Pflanzen-Tier-Mensch
  • Die Kommunikation der Mikroben untereinander und mit Körperzellen
  • Zusammenhänge von Krankheitsentstehung und Mikrobiom-Eigenschaften
  • Lebensfreundliche Alltagshygiene
  • Darmbakterien und ihre Bezüge zum den verschiedenen Organen im Körper
  • Darmbakterienfreundliche Ernährung
  • Effektive Mikroorganismen und ihre Möglichkeiten
  • Die ganzheitliche Mikrobiom-Therapie und ihre Besonderheiten

Sonntag

  • Übungen zur praktischen Mikrobiomtherapie bei typischen Erkrankungen
  • Fragenbeantwortung und Fallberichte

 

Ort: Campus Papenburg An-Institut der HS Anhalt
Beitrag: 255 € (inkl. Pausengetränke, Raummiete, Werbung, Honorar, Verwaltung und Eintritt in den Vortrag am 12.4.)
Kontakt: Ulrike Haseloh, 0173 – 3236797, Maren Kölling-Schmitz, 04962 – 2054006
Anmeldung: Gaby Krain, Tel. 02388 841727,

Der Besuch exklusiv des Übungsteils am Sonntag ist möglich für: 

Teilnehmer früherer Seminare zu „Natürlich heilen mit Bakterien“, Teilnehmer des 8-Wochen-Onlinekurses  https://terrazze-sante.ch/online-kurs-dr-zschocke und mit EM bereits längere Zeit erfahrene Therapeuten. (Bitte entsprechende Teilnahmebescheinigungen vorlegen)