Vorträge, Seminare, Lesungen, Wanderungen und Führungen

 

Veranstaltungen Dr. Zschocke – Stand Frühjahr 2019 (PDF)

 

Tagesseminar: Bakterielle Gesundheit des Mundraums und Möglichkeiten der Mikrobiomkorrektur

Effektive Mikoorganismen (EM) im praktischem Einsatz

Samstag, den 17. März 2019, 9 – 16 Uhr, 53332 Rheinbach 

Die Gemeinschaft aller Bakterien im Mundraum, sein sogenanntes Mundmikrobiom, wird inzwischen als funktionelles Organ betrachtet. Es erfüllt wichtige Aufgaben nicht nur für Zähne, Zahnfleisch und Schleimhäute, sondern auch für alle weiteren Verdauungsorgane und die Atemwege. Das Mikrobiom reguliert Entzündungsprozesse.
Dies revolutioniert das Bild von Mensch und Mikrobe in der Medizin grundlegend. mehr…

Ort: Waldhotel Rheinbach, Ölmühlenweg 98, 53359 Rheinbach
Anmeldungen bei: RRzF Tilman Fritz, , www.rrzf.de

 

Vortrag: Harmonie in der Natur und die Gesundheit des Menschen. Mögliche Antworten auf dringliche Fragen dieser Zeit

Donnerstag, 4. April 2019, 19:30 Uhr, 50743 Erftstadt

Ort: Umweltzentrum Friesheimer Busch, www.umweltzentrum-erftstadt.de
Kontakt: Horst Neumann,

 

Muttertag bei den Matronen

Sonntag, 12. Mai 2019, 14 Uhr, 53947 Nettersheim

Wanderung rund um die Kultur- und Naturgeschichte der Matronenverehrung mit Besuch der archäologischen Sammlung des Naturzentrums Nettersheim.
Nach einer Einführung in der archäologischen Ausstellung zu Hintergründen der Matronenverehrung in keltischer und römischer Zeit spazieren wir zum Matronentempel Görresburg. Unterwegs betrachten wir den geschichtlichen Werdegang und das Urbild der Mutter, wie es noch immer in der Natur erfahren werden kann und folgen den Spuren der dreifachen Göttin bis ins heutige Christentum. Dabei treffen wir auf ein modernes Matronenkunstwerk und entdecken immer wieder spannende Bezüge zwischen der alten Kultur und den Fragen des modernen Lebens. Auf dem rekonstruierten Tempelplatz mit Matronenweihesteinen lässt sich die gegenwärtige Qualität eines heiligen Ortes erleben. Picknick und Aufenthalt dort sind möglich.

Treffpunkt: Naturzentrum, Urftstraße 2, 53947 Nettersheim
Dauer: circa 3 Stunden
Beitrag: 12,- €
Anmeldung: , Telefon 02486-1246

 

Der glückliche Garten: Pflanzen heilen mit Hilfe der Bodenlebewesen

Mittwoch, 22. Mai 2019, 19:30 Uhr, 73614 Schorndorf

Pflanzengesundheit hängt entscheidend vom Boden ab, in dem sie stehen. Meist wird bei dessen Qualität jedoch nur die chemisch-mineralische Nährstoffbilanz beachtet. Bedeutender und unverzichtbarer sind jedoch die Bodenlebewesen, welche die Nährstoffe für die Wurzel überhaupt erst verfügbar machen und bereitstellen. Kleinstlebewesen bilden jeweils eine lebendige Brücke zwischen dem Erdreich und den Wurzelzellen. mehr…

Ort: Barbara-Künkelin-Halle,  Künkelinstraße 33, 73614 Schorndorf
Beitrag: 10,- € (7,- € für Mitglieder)
Kontakt: Naturheilverein Schorndorf und Umgebung e.V., Frau Gerti Ostertag, , www.NHV-Schorndorf.de

 

Naturkundliche Themenwanderung „Bäume und Märchen“

Sonntag, 2. Juni 2019, 14 bis ca. 16 Uhr, 03046 Cottbus

im Branitzer Schloßpark

Bäume finden sich in zahlreichen Märchen als göttlicher Ursprung und rettende Zuflucht, als Boten und Helfer für die Menschen. In ihnen verbinden
sich Himmel und Erde, Vergangenheit und Zukunft und sie reden mit denen, die sich ihnen liebevoll nähern.
Auf einer naturkundliche Wanderung durch den märchenhaften Branitzer Park des Fürsten Hermann von Pückler-Muskau betrachten die Teilnehmenden gemeinsam mit der Baumexpertin Dr. Anne Katharina Zschocke Bäume und ihre Besonderheiten und hören, was sie in alten Märchen erzählen.

Info: www.pueckler-museum.de

 

Lesung zum Thema Effektive Mikroorganismen: „Bis zum Horizont und (wie) weiter…“

Dienstag, 4. Juni 2019, 19:30 Uhr, 03046 Cottbus

Im Rahmen des 27. Cottbuser Bücherfrühling

Bisher galten Bakterien als Krankheitserreger. Doch neuerdings erkennt man: Leben ist nur dann gesund, wenn Bakterien darin mitwirken. Dies ist revolutionär: Sie sind die winzigen Partner der Körperzellen in jedem Menschen und allen Tieren, in Ernährung, Haushalt und Garten. Es kommt auf ihr Miteinander an und dies können wir gestalten. Gesundheit hängt jeweils von ihrer Vielfalt und Mischung ab und Krankheiten lassen sich mit Hilfe von Bakterien heilen.
Effektive Mikroorganismen (EM), sind eine Mikrobenmischung, die man leicht praktisch anwenden kann: für die eigene Gesundheit, für Tiere, Pflanzen und für die Umweltprobleme der Erde.

Info: www.bibliothek-cottbus.dewww.lernzentrum-cottbus.de/de/stadt-und-regionalbibliothek.html

 

Darmfreundliche Ernährung und die Heilung von Darmerkrankungen

Samstag, 29.Juni 2019, 9:30 – 18 Uhr, 59071 Hamm

Tagesseminar (Text folgt)

Ort: Kurhaus Bad Hamm, Ostenallee 87, 59071 Hamm
Anmeldungen: Gaby Krain, Asternweg 22, 59229 Ahlen-Dolberg, , www.frei-und-vital.de

 

Vortrag mit Wasserbildern: Die Quelle als Weg zur Heilung

Montag, 11. November 2019, ab 18 Uhr, 73650 Winterbach

In der Quelle tritt Wasser aus der Tiefe an die Oberfläche, aus dem Dunkel ans Licht. Die Qualität der Erdberührung öffnet sich dem Erd-Außenraum und gibt sich ihren Kräften fließend hin. Wasserwesenheiten begleiten es unsichtbar und nähren mit ihrem Wirken Pflanzen, Tiere und Menschen.
Quellen werden seit Alters her heilig gehalten, und als Orte der Begegnung, der Offenbarung und für Heilung aufgesucht. In Heilungsprozessen ist für einen Kranken das Aktivieren innerer Quellen ein wesentliches Element, um Kräfte für die Wiederkehr des Gleichgewichtes freizusetzen. Wie kann das Bild der Quelle dabei helfen, sich selbst im jeweiligen Lebensstrom zu erkennen und Menschen auf der Suche nach inneren und äußeren Quellen zu
unterstützen?

Ort: Bürgerhaus Kelter, Ritterstraße 3, 73650 Winterbach
Beginn: 19 Uhr, Büchertisch bereits ab 18 Uhr
Beitrag: Auf Spendenbasis (Richtsatz 10- 15 €)
Kontakt: Geomantiegruppe Engelberg, Hans-Joachim Aderhold:

 

< zurück zu www.natuerlich-heilen-mit-Bakterien.de